Jetzt anmelden für den 19.5.:
Spannendes Programm bei der Re-Use-Konferenz 2021

„Textilien und Kreislaufwirtschaft: Perspektiven – Potentiale – Strategien“: das Thema der heurigen Österreichischen Re-Use-Konferenz ist hochaktuell. Melden Sie sich jetzt für die Online-Veranstaltung am 19. Mai an. VABÖ-Mitglieder profitieren von ermäßigter Teilnahmegebühr per Rabattcode (dieser ist vorab anzufordern).

Das Ziel ist Zero Waste im Sport:
Frankreich: Re-Use-Zentren für Sportartikel im Aufschwung

Frankreich hat in den letzten Jahren einen Aufschwung im Bereich der Wiederverwendung von Sportartikeln erfahren. Recyclerie Sportive, Hangar du Sport und SupporTerre sind allesamt Zentren, die auf konsequente Abfallvermeidung im Sportbereich hinarbeiten. Und auch der soziale Mehrwert kommt nicht zu kurz. (Quelle: Euractiv France)

EAG, Textilien, Möbel:
Aufschlussreiche Studie über Re-Use-Potentiale in Bayern

Wie viel wäre noch möglich im Bereich der Wiederverwendung von bestimmten Produktgruppen? Darüber gibt ein Leitfaden vom Bayrischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz nun Auskunft. Genauer betrachtet wurden Elektroaltgeräte, Textilien und Möbel.


Photo by Sylvie Tittel on Unsplash

Mehr als Reduce - Reuse - Recycle:
Die 12 „R“ des Zero Waste

Es begann mit den drei „R“ der Zero Waste Bewegung: Reduce – Reuse – Recycle. Je tiefer man jedoch in die Materie eintaucht, umso mehr einzelne Schritte werden sichtbar, die uns letztlich zur Schonung unserer Ressourcen hinführen. Heute ist man deshalb bereits bei 12 „R“ angelangt. (Quelle: thegoodtribe.com)


© Paul-Georg Meister, pixelio.de

Von linear zu zirkulär:
Weg vom Recycling – hin zu echter Kreislaufwirtschaft

Allzu oft dreht sich eine scheinbar kreislaufwirtschaftlich orientierte Diskussion um Recycling. Dabei übersieht sie einen wesentlichen Punkt: Damit echte Circular Economy umgesetzt werden kann, müssen wir uns vom Fokus auf Abfall wegbewegen – hin zu aktiver Vermeidung durch Re-Use und weitere Modelle. Das proklamiert Alexandre Lemille. (Quelle: MakingItMagazine)


© Arge Abfallvermeidung Oben links: Nina Monjean/RREUSE, oben rechts: Nina Monjean/RREUSE, Christine Hochholdinger/BMNT im Publikum, unten links: Margit Schratzenstaller/WIFO, unten rechts: Judith Pühringer/arbeit plus

Österreichische Re-Use-Konferenz 2019 – Nachlese

Was für ein Tag, was für eine #Re-Use-Konferenz! Elf Referentinnen haben am 31. Jänner in Graz einen Einblick in ihre Re-Use-nahen Arbeitsfelder gegeben und mit dem Publikum über die Zukunft von Re-Use diskutiert, alle Präsentationen finden Sie hier. Hier ein Kurzüberblick für Sie. (Quelle: RepaNet)


© RepaNet, Fotografin: Sarah Schmidt

Neujahrsputz:
Verschenken statt wegwerfen

Gehören Sie auch zu den Menschen, die das Jahr gerne mit einem ordentlichen Neujahrsputz beginnen? Und verzagen Sie dabei auch manchmal, weil Sie nicht wissen, was Sie mit dem ganzen angestauten Krempel aus der Garage, dem Keller, dem Dachboden anfangen sollen? Oder lagern Sie noch Ihre alten Laptops und andere Geräte zuhause, obwohl Sie sie […]

Mitreden bei der Österreichischen Re-Use-Konferenz 2019

Die jährliche Österreichische Re-Use-Konferenz findet am 31. Jänner in Graz statt. Bitte melden Sie sich hier an, um die Zukunft von Re-Use in Österreich mitzugestalten! Ermäßigter Eintritt für Mitglieder von RepaNet, VABÖ und Arge Müllvermeidung. Ein Kontingent besonders günstiger Karten ist für Studierende unter 26 Jahren vorgesehen. (Quelle: RepaNet)