© Paul-Georg Meister, pixelio.de

Von linear zu zirkulär:
Weg vom Recycling – hin zu echter Kreislaufwirtschaft

Allzu oft dreht sich eine scheinbar kreislaufwirtschaftlich orientierte Diskussion um Recycling. Dabei übersieht sie einen wesentlichen Punkt: Damit echte Circular Economy umgesetzt werden kann, müssen wir uns vom Fokus auf Abfall wegbewegen – hin zu aktiver Vermeidung durch Re-Use und weitere Modelle. Das proklamiert Alexandre Lemille. (Quelle: MakingItMagazine)

VABOE Blatt 01-2019

VABÖ-Blatt 1/2019:
Schwerpunkt Altholz-Recycling

Der Begriff „Altholz“ fasst alle Sorten von altem Holz zusammen, die unter den Abfallbegriff fallen. Wie das Holz weiter zu behandeln ist, hängt allerdings stark von seiner Herkunft ab. Im neuen VABÖ-Blatt werden aktuelle gesetzliche Entwicklungen sowie zahlreiche Infos zum Thema Altholzrecycling zusammenbetragen. Die aktuelle Ausgabe ist ab sofort als Download bereitgestellt.

Neu aufgelegt:
Richtig trennen mit dem Abfall Trenn ABC

Hand aufs Herz – wie entsorgen Sie die Deckel vom Joghurtbecher, gebrauchte Alufolie, Schraubverschlüsse aus Metall? Falls Sie sich nicht sicher sind – diese Produkte gehören in die Metallsammlung – das Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus hat das Abfall Trenn ABC überarbeitet und neu aufgelegt. Es kann kostenlos über die Publikationsdatenbank des Ministeriums heruntergeladen oder […]


Kartonmaschine © Mayer-Melnhof Karton AG

„Rund geht’s!“:
Alte Schachteln wollen ins Abfallsammelzentrum

Die Papiersammlung über den Papiercontainer läuft in Österreich schon richtig gut, aber gehört Karton auch da hinein? Eigentlich nicht, insbesondere größere Kartonagen sollten besser im Abfallsammelzentrum abgegeben werden. (Quelle: Rund geht’s!)


© Fraunhofer UMSICHT

Positionspapier von Fraunhofer UMSICHT:
Lassen sich Biokunststoffe recyclen?

Biokunststoffe gelten als nachhaltige Alternative zu Kunststoffen aus Erdöl. Sollten diese Materialien verstärkt eingesetzt werden, z. B. in Verpackungen? Das umweltschonende Potenzial von Biokunststoffen wird laut Fraunhofer UMSICHT erst dann vollständig ausgeschöpft, wenn es gelingt, diese zu recyceln. Sind Biokunststoffe also kreislauffähig? (Quelle: Fraunhofer UMSICHT)

VABÖ-Blatt 3|2018:
Was die Abfallberatung über Lithium-Ionen-Akkus wissen und verbreiten sollte

Smartphones, Tablets, Laptops, Spielzeuge – Wegen ihres geringen Gewichts versorgten Lithium-Ionen-Akkus anfänglich vor allem tragbare Geräte mit Energie. Mittlerweile sind sie in viel mehr Geräten anzutreffen, aber leider auch dort, wo sie Schaden anrichten können, wie etwa im Restmüll. (Quelle: VABÖ-Blatt)


© Peter Böni, www.pixelio.de

Von KonsumentInnen gewünscht?
„Nostalgische“ Milchverpackungen aus Einwegglas sind schlecht für die Umwelt

„Erste Testverkäufe sind vielversprechend“, das sagt der Geschäftsführer der Vereinigung österreichischer Milchverarbeiter im ORF-Interview und bezieht sich damit auf Milchprodukte im Einwegglas, die seit kurzem wieder in Österreichs Supermarktregalen zu finden sind. Mit den vor 15 Jahren verschwundenen Mehrwegflaschen für Milch haben diese aber wenig zu tun. Dabei wären sogar die gängigen Tetrapacks umweltfreundlicher als […]


© Martin Schemm, www.pixelio.de

Nachhaltige Alternativen:
Bekleidung aus Obst, Kork und Holz

Ananasleder, Fischernetze, Zellulosefasern – Auf den Laufstegen der Welt könnte es schon bald um mehr als nur die Schnitte gehen. Denn Innovatives spielt sich in Europa aktuell bei den Materialien ab. Die EntwicklerInnen werden immer erfinderischer, gerade wenn es um nachhaltige Alternativen zu Baumwolle, herkömmlichem Leder und Kunstfasern geht. (Quelle: enorm)


© Rainer Sturm, www.pixelio.de

Großvolumiges Recycling durch Öko-Design:
Europa verbrennt tonnenweise Ressourcen

30 Millionen Matratzen, 15 Millionen Tonnen Textilien, 1,6 Millionen Tonnen Teppiche und 10 Millionen Tonnen wiederverwendbare Möbelstücke landen jedes Jahr auf europäischen Deponien oder in Müllverbrennungsanlagen. Mit Öko-Design-Konzepten könnten Milliarden Euro und Millionen Tonnen an Treibhausgasen eingespart werden. (Quelle: Euractive)


© Reinwerfen statt Wegwerfen / Kurt Keinrath

Aktiv gegen Littering:
Reinwerfen statt Wegwerfen Gewinnspiel 2018

Die Anti-Littering-Kampagne „Reinwerfen statt Wegwerfen“ ist beim Vienna City Marathon am 21. April in die Event-Saison gestartet und derzeit auf Tour durch Österreich. Bis zum 23. September läuft außerdem das diesjährige Gewinnspiel. Als Preis winkt ein Wellness- und Aktiv-Wochenende in der Steiermark.