Start-ups und Unternehmen in der Kreislaufwirtschaft:
Green Alley Award ist ausgeschrieben

Praktikable und nachhaltige Antworten auf Klimakrise, Ressourcenverschwendung und Wegwerfgesellschaft zu finden machen immer mehr Firmen zu ihrem Ziel. Der europäische „Green Alley Award“ prämiert besonders innovative Lösungen im Start-up-Bereich. Die Bewerbungsfrist läuft noch bis zum 25. Juni.


© BMNT

Schulunterlagen des BMNT:
Sorgsamer Umgang mit Lebensmitteln von klein auf

Bewusstseinsbildung und Sensibilisierung müssen schon in früher Kindheit ansetzen. Wer von klein auf lernt, sich mit diesem Thema auseinanderzusetzen, wird auch als Erwachsener sorgsam mit Lebensmitteln umgehen. Eine Unterstützung hierbei  bieten jetzt Schulunterlagen des BMNT.


© Petra Morales / pixelio.de

Maßnahmenkatalog und Best-Practice:
Bayrischer Leitfaden zur Abfallvermeidung im kommunalen Bereich

Im Auftrag des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz ist ein praxisorientierter Leitfaden zur Abfallvermeidung entstanden. Entwickelt wurde er gemeinsam vom Resource Lab der Universität Augsburg, dem Landesamt für Umwelt, den Städten Augsburg und München, dem Landkreis Miesbach sowie über 100 bayerischen Kommunen.


© RepaNet, Fotografin: Sarah Schmidt

Neujahrsputz:
Verschenken statt wegwerfen

Gehören Sie auch zu den Menschen, die das Jahr gerne mit einem ordentlichen Neujahrsputz beginnen? Und verzagen Sie dabei auch manchmal, weil Sie nicht wissen, was Sie mit dem ganzen angestauten Krempel aus der Garage, dem Keller, dem Dachboden anfangen sollen? Oder lagern Sie noch Ihre alten Laptops und andere Geräte zuhause, obwohl Sie sie […]


Foto: Tomate-Plastiktüte-kunststoff-93421- pixabay.com

Zu kostbar zum Wegwerfen: Nie wieder Plastiksackerln?

Ab 2020 sollen in Österreich keine Plastiktragetaschen mehr vertrieben werden, Kosmetika und Reinigungsmittel dürfen kein Mikroplastik enthalten – so plant es zumindest die Regierung. Die einen sehen im Verbot den ersten Schritt hin zu einer Gesamtlösung, die anderen, vor allem der Handel, wollen stattdessen Bewusstseinskampagnen. Konkret wurden die folgenden Punkte im Ministerrat vom 5. Dezember […]


© Helge Kirchberger Photography

SPAR und REWE testen Mehrwegnetze statt Knotenbeutel

Ein Dorn im Auge sind die Knotenbeutel aus leichtem Kunststoff nicht nur dem Kompost & Biogas Verband und den österreichischen Umweltschutzorganisationen, auch die Bundesregierung hat den Plastiksackerln jetzt den Kampf angesagt und angekündigt, sie ab 2020 zu verbieten. Der Handel beklagt, dass es noch zu wenige Alternativen gibt und dass die KundInnen erst für den […]

Abfallvermeidung greifbar machen:
Ein Monat für Re-Use

Weil Irland zu viel Müll produziert, wurde dort heuer schon zum dritten Mal der Oktober zum Re-Use-Monat ausgerufen: 31 Tage lang wurden in drei irischen Regionen Repair-Cafés, Tauschevents, Workshops, Stadttouren und mehr abgehalten, um der Bevölkerung zu zeigen, dass es Alternativen zur Wegwerfgesellschaft gibt.


© Peter Böni, www.pixelio.de

Von KonsumentInnen gewünscht?
„Nostalgische“ Milchverpackungen aus Einwegglas sind schlecht für die Umwelt

„Erste Testverkäufe sind vielversprechend“, das sagt der Geschäftsführer der Vereinigung österreichischer Milchverarbeiter im ORF-Interview und bezieht sich damit auf Milchprodukte im Einwegglas, die seit kurzem wieder in Österreichs Supermarktregalen zu finden sind. Mit den vor 15 Jahren verschwundenen Mehrwegflaschen für Milch haben diese aber wenig zu tun. Dabei wären sogar die gängigen Tetrapacks umweltfreundlicher als […]


© Martin Schemm, www.pixelio.de

Nachhaltige Alternativen:
Bekleidung aus Obst, Kork und Holz

Ananasleder, Fischernetze, Zellulosefasern – Auf den Laufstegen der Welt könnte es schon bald um mehr als nur die Schnitte gehen. Denn Innovatives spielt sich in Europa aktuell bei den Materialien ab. Die EntwicklerInnen werden immer erfinderischer, gerade wenn es um nachhaltige Alternativen zu Baumwolle, herkömmlichem Leder und Kunstfasern geht. (Quelle: enorm)