Selbstgeschneidert oder schneidern lassen:
Wiederverwendbare Mund-Nase-Masken schonen Ressourcen

Seit 6. April gilt in Österreich eine Tragepflicht eines Mund-Nasen-Schutzes in Supermärkten. Die dort erhältlichen Masken können jedoch nur kurze Zeit getragen werden und landen dann im Müll. Alternativ kann man auch auf eine waschbare, wiederverwendbare Variante zurückgreifen.


© D. Braun / pixelio.de

17.-18. Oktober in Wien:
Symposium des Netzwerks „Konsum neu denken“

Das alltägliche Handeln von KonsumentInnen ist ausschlaggebend, wenn es um Ressourcenschonung und Abfallvermeidung geht. Zum Thema „Reparieren, Selbermachen und Länger Nutzen als zukunftsweisende Konsumpraktiken und das Ideal der Kreislaufwirtschaft“ findet am 17./18. Oktober in Wien das 4. „Konsum neu denken“-Symposium statt.