Online-Angebot von Repair Café Tirol am 20.5.:
Webinar „Visible Mending mit Sashikotechnik“

Wie es auch von zuhause aus gelingen kann, Menschen in der Durchführung von Reparaturen zu unterstützen, zeigt das Repair Café Tirol diese Tage vor. Wer etwa die Sashikotechnik zum Flicken von Kleidung kennenlernen möchte, kann sich jetzt zum kostenlosen Webinar am 20. Mai anmelden.

Die Social Distancing Maßnahmen stellen auch Reparaturinitiativen vor ganz neue Herausforderungen. Denn Repair Cafés sind per definitionem Orte der Begegnung und des persönlichen Austauschs in gemütlicher Atmosphäre. Das Zusammenarbeiten der engagierten ReparateurInnen mit den BesucherInnen führt in den etwa 150 Initiativen österreichweit dazu, dass Menschen mehr über Funktionsweise und Fehlerbehebung bei den eigenen Alltagsgegenständen erfahren, und im besten Fall mit einem reparierten Gegenstand nach Hause gehen.

Zurzeit ist dieses persönliche Zusammenkommen allerdings nicht möglich. Doch man bleibt auch in der Ausnahmesituation kreativ – denn Dinge gehen schließlich weiterhin kaputt und wollen repariert werden. Nicht zuletzt ist die Ermutigung zum Selbermachen und das Vermitteln von Wissen über Reparatur ein ganz wichtiger Baustein für mehr Krisenresilienz unserer Gesellschaft. Deshalb bieten nun einzelne Initiativen Online-Formate an. So etwa Anfang April das Otelo Linz Repair Café (Nachlese). Das Verfügbarmachen von Tipps und Reparaturanleitungen auf Websites kann auch dazu beitragen, dass manchem scheinbar für den Müll bestimmten Gegenstand nochmal neues Leben eingehaucht wird. Empfehlenswert ist etwa das umfangreiche Online-Archiv von Schraub-Doc (zu den Schraub-Doc-Reparaturanleitungen) – im Online-Shop kann man auch gleich die nötigen Ersatzteile dazu bestellen. Und auch das Tiroler Bildungsforum hat ein Video mit Tipps zur Behebung gängiger Probleme bei Installationen (Wasserhahn, Waschmaschine, Spülkasten) online gestellt. Zum Vorführen bestimmter Reparaturtechniken eignet sich die Webinar-Form wiederum besonders gut, da sie auch einen Online-Austausch unter den Teilnehmenden ermöglicht.

Jetzt anmelden: Kleider flicken mit Sashikotechnik

Am 20. Mai wird Michaela Brötz, Projektleiterin von Repair Café Tirol, in dem Webinar „Visible Mending mit Sashikotechnik“ Interessierten die kunstvolle japanische Reparaturtechnik zur Ausbesserung schadhafter Kleidung vorstellen (mehr über Sashiko). Anstatt die ausgebesserte Stelle zu verstecken, wird sie durch die einfache Stilstich-Technik besonders betont. Kaputte Kleidung wird so zu einem wunderschönen, ganzen Einzelstück. Kursleiterin Brötz wird in dem Webinar vorzeigen, wie das Sashikoflicken gelingt und wie Ergebnisse aussehen können. Melden Sie sich gleich dafür an und seien Sie dabei!

WANN: Mittwoch, 20. Mai 2020, 19:00 – 19.45 Uhr
VERANSTALTER: Repair Café Tirol, Kursleiterin: Michaela Brötz
ANMELDUNG: bis 15. Mai 2020 per E-Mail an repaircafe@tsn.at
Die Teilnahme ist kostenlos.

Mehr Infos …

Zur Website von Repair Café Tirol

Wikpedia: Sashiko

Tiroler Bildungsforum: Repair Café online: Probleme bei Installationen schnell und einfach selber lösen

Otelo Linz Online-Repair Café am 1. April: Nachlese

RepaNews: Expertentag der Repair Cafés Tirol

VABÖ-News: Repair Café Initiative Seenland prämiert

VABÖ-News: RepairKids Manual

VABÖ-News: Nachhaltiges Engagement funktioniert in der Gruppe besser