Bild: BMV

Litteringkampagne Burgenland:
Sei keine Dreckschleuder – Straßengräben sind keine Mülldeponie

Immer wieder landen Abfälle dort, wo sie nicht hingehören: achtlos weggeworfen oder illegal entsorgt auf Straßen, in Straßengräben oder auf Rastplätzen. Dieser Müll ist nicht nur eine optische Belästigung, sondern mindert auch die Lebensqualität der AnrainerInnen. Die Initiative „Sei keine Dreckschleuder – Straßengräben sind keine Mülldeponie“ will diese Missstände aufzeigen.


Bild: Schnapschuss / pixelio.de

Nach Frankreich auch Italien:
Supermärkte müssen Lebensmittel spenden statt wegwerfen

Nun will auch Italien ein Gesetz verabschieden, nach dem Supermärkte kein Essen mehr wegschmeißen, sondern spenden müssen. Nach Frankreich sind unsere Nachbarn das zweite Land in Europa, welches auf legislativer Ebene gegen unnötige Lebensmittelabfälle vorgeht. Italiens Landwirtschaftsminister Maurizio Martina meint dazu:“Wir machen es für Unternehmen angenehmer, Lebensmittel zu spenden als diese wegzuschmeißen.“ (Quelle: INDEPENDENT)


Foto: Wikipedia, CCO: Petr Adam Dohnálek

Sudan:
Erstes Recycling-Festival in Khartoum

Auch Afrika entwickelt verstärkt Umweltbewusstsein: In Sudans Hauptstadt Khartoum fand erstmals ein Recycling-Festival statt. Dabei hatten die BesucherInnen die Möglichkeit zu sehen, was sie mit ihrem Müll machen können, um diesen nicht einfach vor der Straße abzustellen, sondern etwas Brauchbares daraus zu machen. Pro Tag werden in Khartoum 5.000 Tonnen Müll erzeugt, wovon allerdings nur […]


Grafik: FragNebenan / (c) Anna Hazod

Ein Netzwerk für gute Nachbarschaft:
Gute Nachbarschaft ist nachhaltig – FragNebenan

Viele kennen das: Man wohnt in einem Wohnhaus und trifft hier und da jemanden im Stiegenhaus. Oft bleibt es allerdings bei diesen kurzen Bekanntschaften und viele kennen die Menschen, mit denen sie unter einem Dach leben, eigentlich nicht. Andererseits muss man für viele Bedürfnisse des täglichen Lebens oft weit fahren, viel Geld ausgeben oder unnötig […]


Foto: CC0 PublicDomainPictures, pixabay

Vergleich:
Stoffwindeln versus Wegwerfwindeln

Die Wissenschaftlerin Theres Rathmanner hat unterschiedliche Modelle von Stoff- und Wegwerfwindeln verglichen und bietet einen fundierten Überblick mit einer Bewertung nach verschiedenen Kriterien: Saugkraft, Komfort (für Baby und AnwenderIn), Trocknungszeit und Nachhaltigkeit.  (Quelle: biorama)


Foto: EAK-Austria

Umfrage zur EAG-Sammlung:
Mehrheit ist gut informiert; aber Kritik durch AK

85 Prozent der Österreicherinnen und Österreicher wissen die richtige Antwort, wie Elektroaltgeräte und Altbatterien zu entsorgen sind. Das ist das erfreuliche Ergebnis einer repräsentativen market-Umfrage, die im Auftrag der Elektroaltgeräte Koordinierungsstelle Austria (EAK) durchgeführt wurde. 85 Prozent der Befragten wissen spontan befragt, dass kaputte Elektrogeräte bei Sammelstellen entsorgt werden können und 92 Prozent kennen ihre […]


EUropainfo 1/16

EUropainfo 1/16:
Hintergrundinfos zum EU-Kreislaufwirtschaftspaket aus NGO-Sicht

Das Kreislaufwirtschaftspaket wird als großer Wurf der Juncker-Kommission gefeiert. Eine Steigerung der Ressourcenproduktivität soll zwei Millionen neue Arbeitsplätze bringen, das BIP um ein Prozent steigern und die Umwelt entlasten – in Brüssel träumt man von einem „Triple-Win“. Das Paket besteht aus der Überarbeitung von sechs verbindlichen Abfallrichtlinien und einem Aktionsplan, also einer rechtlich nicht bindenden […]


BMLFUW/ATM

Lernheft für Kinder:
Neuer Alfons Trennfix zum Thema Re-Use erschienen

Im Auftrag des BMLFUW hat die Abfallwirtschaft Tirol Mitte GmbH (ATM) eine neue Ausgabe ihres beliebten Umweltlernheftes für Kinder „Alfons Trennfix“ herausgebracht. Das neue Umweltlernheft ist die sechste Ausgabe in der erfolgreichen Alfons Trennfix-Serie und beschäftigt sich mit den Themen ReUse und Reparatur. Wiederverwendung und Reparatur nehmen bei der Abfallvermeidung einen großen Stellenwert ein. Eine […]


Foto: BMLFUW

Quizspiel zu Umweltthemen:
Econerds

Econerds ist ein lustiges und spannendes Quizspiel zum Thema Umweltschutz. Es kann als reine Brettspielvariante gespielt werden oder via Tablet-PC, Smartphone und PC um multimediale Komponenten erweitert werden. Ziel des Spiels ist es, mit Taktik und Wissen über Umweltthemen als Erster das Ziel zu erreichen.