© Petra Morales / pixelio.de

Maßnahmenkatalog und Best-Practice:
Bayrischer Leitfaden zur Abfallvermeidung im kommunalen Bereich

Im Auftrag des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz ist ein praxisorientierter Leitfaden zur Abfallvermeidung entstanden. Entwickelt wurde er gemeinsam vom Resource Lab der Universität Augsburg, dem Landesamt für Umwelt, den Städten Augsburg und München, dem Landkreis Miesbach sowie über 100 bayerischen Kommunen.


Foto: Land OÖ/Grilnberger

Oberösterreich startet Initiative:
Aufklärung und Maßnahmen gegen Lebensmittelverschwendung

In Österreich landen jährlich ca. 157.000 t vermeidbare Lebensmittel im Restmüll, in Oberösterreich sind es aufgerechnet ca. 22.500 t pro Jahr, was 15,6 kg pro Person bedeutet. Dies entspricht ungefähr 300€ pro Haushalt, die de facto im Müll landen. Nun will der oberösterreichische Umwelt-Landesrat Rudi Anschober diese enormen Zahlen bis 2020 in Oberösterreich halbieren. (Quelle: […]


Foto: © cocoparisienne - pixabay.com

Vermehrt erwartet:
Kommunale Zuständigkeit für Abfallvermeidung

Abfallwirtschaft und Umweltverwaltungen werden zunehmend in die Verantwortung genommen, zur Vermeidung von Abfällen beizutragen. Dies spiegelt sich zunehmend sowohl in nationalen als auch regionalen und städtischen Abfallvermeidungs-programmen wieder. In Deutschland gibt es dazu ein interessantes Seminar, in Graz geht man gleich direkt in die Praxis. (Quellen: kommunalwirtschaft.eu & Stadt Graz)