Die Aufgaben des Verbandes Abfallberatung Österreich- VABÖ

Vernetzung, Erfahrungsaustausch und Unterstützung bei der praktischen Arbeit der kommunalen Umwelt- und AbfallberaterInnen erfolgen durch:

  • Die Veranstaltung von einer AbfallberaterInnen-Tagungen im Jahr gemeinsam mit dem Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus („Kommunikationsnetzwerk für AbfallberaterInnen“).
  • Die Beratung von Organisationen und Entscheidungsträgern in der kommunalen Abfallwirtschaft, wie z. B. Sammelsysteme, Koordinierungsstellen, Länder, Verbände und BMNT hinsichtlich Öffentlichkeitsarbeit zu Abfallwirtschaft und Nachhaltigkeit; Begutachtung von Gesetzesentwürfen, Mitwirkung bei der „Initiative Mehrweg.at“, einer Plattform zur Förderung von Abfallvermeidung und Nachhaltigkeit durch Getränkekonsum in Mehrwegflaschen (mehrweg.at).
  • Die Mitwirkung bei der Wahl des/der „AbfallberaterIn des Jahres“ durch die ARA. Mitarbeit in diversen Gremien wie z.B. in Arbeitsgruppen des ÖWAV, Mitwirkung in der Jury „Staatspreis Smart Packaging“
  • Die Ausgabe des 4 x jährlich erscheinenden VABÖ-Blattes an alle AbfallberaterInnen und ca. 200 weitere relevante Multiplikatoren
    (Redaktion: Ing. Alexander Würtenberger, Matthias Neitsch und Dr. phil. Silvia Anner).
  • Die Herausgabe eines 10-mal jährlich erscheinenden E-Mail-Newsletters
    (Redaktion: Matthias Neitsch und Greta Sparer, BSc BA).